Vocalcoach

Rita Bänziger, 1983 geboren, absolvierte nach der Ausbildung zur Primarlehrerin in Kreuzlingen das Bachelor- und Masterstudium in Schauspiel an der Zürcher Hochschule der Künste. Während des Studiums arbeitete sie unter anderem am Theater der Künste mit Andreas Kriegenburg und Daniel Pfluger und am Theater Biel/Solothurn mit Philipp Bartels zusammen. Sie ist Gründungsmitglied der A-Cappella- und Theaterformation „Urstimmen“ und arbeitet seit 2011 als freischaffende Schauspielerin, Sängerin, Regisseurin und Gesangslehrerin (Musikschule Goldach seit 2013). Rita Bänziger besuchte seit 1996 Gesangsunterricht bei Katalin Polgar und bildete ihre Stimme bei der Jazzerin Renata Friedrich an der ZHdK weiter.
Auf der Bühne war sie hauptsächlich in Musicals zu sehen: Als Jule in „Brandnacht“ (Hildesheim 2011), als Eliza in „My fair Lady“ (Bottighofen 2012) und in „Azzurro“ (Amriswil 2010/13). Im Herbst 2012 brachte sie ihre erste Theaterregiearbeit „London Suit“ von Neil Simon mit der Theatergruppe St. Otmar (St. Gallen) auf die Bühne. 2013 folgte „Ein Sommernachtstraum“ von William Shakespeare.
Zur Zeit tourt sie mit „Urstimmen“ und als „Michel“ von Lönneberga im gleichnamigen Kinderstück durch die Schweiz.

Premieren

2014, 16. Oktober
Spiel und Gesang „Beziehungsweise“ mit Urstimmen, Theater Winterthur

2015, 24. Januar
Spiel und Musik „Blutsschwestern“, Kinderstück von Verena Goetz und Rita Bänziger, Theater GZ Buchegg, Zürich

Preise
2007
Bachelor Förderpreis der ZHdK für das künstlerische Schaffen der A-Cappella/Theatergruppe „Urstimmen“
2008
„Unvollkommen“, R.: D. Pfluger – Publikumspreis Schauspieltreffen, Rostock
2009
gewann D.Pfluger mit „Unvollkommen“ den Regiepreis in Hamburg
2012
1. – 3. Platz des Ward Swingle Award, das Golden Diploma sowie den Publikumspreis am internationalen A-Cappella- Festival „Vokal Total“ in Graz mit „Urstimmen“

Internet Seite: www.urstimmen.ch